Das erste Treffen: BUURTZORG in Deutschland…

Heute ist der große Tag. Ich bin schon ein wenig aufgeregt…

Es haben sich 25  interessierte und engagierte Menschen angemeldet. Viele weitere konnten aus terminlichen Gründen nicht dabei sein. Der Kreis der „vom BUURTZORG-Virus Infizierten“ wächst stetig. Dank der neuen Seite sind wir inzwischen auch selbst und direkt im WWW sehr gut auffindbar.

Parallel dazu gibt es auch schon eine Reihe von Pflegediensten, die bereits mit dem Umbau ihrer Strukturen hin zu Arbeiten auf Augenhöhe begonnen haben. In Kürze wird es auch erste Begegnungsmöglichkeiten und Austausch für die Pflegedienste selbst geben. Wir arbeiten schon an einem passenden Format…

...jedem Anfang wohnt ein Zauber inne ©pixabay

…jedem Anfang wohnt ein Zauber inne ©pixabay

Heute Abend treffen wir uns zum ersten Mal in der Zunftwirtschaft in Berlin-Moabit um uns kennenzulernen und um zu schauen, wer in das Pojekt was genau einbringen kann und möchte, wer was erreichen will und mit welchem Hintergrund wir mit dem Thema unterwegs sind.

Ganz spontan haben sich auch zwei Gäste aus Holland angemeldet. Gertje van Roessel ist eine Mitstreiterin der ersten Stunde von Jos de Blok in Almelo. Sie hat jahrelang neue Hauskrankenpflege-Teams beim Start in die Selbstorganisation begleitet und ist jetzt für die internationalen Vorhaben bei BUURTZORG verantwortlich. Sie wird ganz sicher gerne eine kleine Präsentation geben und steht auf jeden Fall für Fragen zur Arbeitsweise zur Verfügung.

Für den Samstag haben wir nicht viel vorgeplant, um dem, was entstehen möchte, Raum zu geben. Das ist gelebte Selbstorganisation.

Ich freue mich sehr auf die Begegnung: auf die Neuen und auch auf das Wiedersehen mit bekannten Gesichtern. Ich wünsche mir Menschen mit offenen Augen, Ohren und Herzen, die bereit sind, einen neuen Weg zu gehen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Das erste Treffen: BUURTZORG in Deutschland…

  1. Arlt sagt:

    liebe Uta, ich werde erst morgen früh dabei sein können…
    bin aber in Gedanken in Moabit und gespannt auf neue Geschichten /Menschen, die ich gern erfahren und kennenlernen möchte! have a nice evening
    Christine Arlt

  2. uta sagt:

    Der erste Tag des Treffens war schon ein bunter Strauß an Begegnungen… und gleich gehts weiter. Menschen aus allen Teilen Deutschlands sind angereist, weil sie etwas bewegen wollen. Viele Bereiche der Pflege sind vertreten. Eine thematische Vielfalt an langjähriger Erfahrung trifft auf eine Menge Bereitschft zur Veränderung.

  3. Christine sagt:

    Hallo Uta, das erste Treffen „Buurztorg in DE“ habe ich leider verpasst. Ich wäre interessiert zu wissen, wie es weiter geht, was ggf. an nächsten Treffen/Schritten die vereinbart wurden…Würde mich nämlich gern einbringen…Viele Grüße Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.